• images/nivo_slider/Bild1.jpg
  • images/nivo_slider/Bild2.jpg
  • images/nivo_slider/Bild3.jpg
  • images/nivo_slider/Bild4.jpg
  • images/nivo_slider/Bild5.jpg
  • images/nivo_slider/Bild6.jpg
  • images/nivo_slider/Bild7.jpg

Home

News

Datum 27.12.2018
Auf dem Weg ins Jahr 2019 !

Liebe Züchter und Freunde der Züchtervereinigung Mittelerde,

das Zuchtjahr 2018 neigt sich dem Ende. Zeit, einen Blick zurück zu werfen und zu reflektieren.

Schon früh im Februar wurde unser erstes Fohlen von unserer Golden Moonlight geboren. Big Bertha ME (SF v. Big Star) entwickelte sich prächtig und genau wie ihre zwei Jahre ältere Vollschwester wurde auch sie prämiert und zur Oldenburger Fohlenauktion zugelassen.

Mit Capitola (v. Cardino x Capitol I), die wir bis zum Ende 2017 zur Zucht ausgeliehen hatten, haben wir ein ganz besonderes Jahr erlebt. Sie brachte uns in diesem Jahr gleich drei Fohlen. Mit Verdino ME (HF v. Verdi N.O.P.), Kashmina ME(SF v. Kashmir van’t Schuttershof) und Dial My Number ME (SF v. Diamant de Semilly) haben wir mit den weltbesten Vererbern gleich drei Hoffnungsträger für den großen Springsport in unseren Stall bekommen.

Last but not least ist unsere Djakarta ME (SF v. Diamant de Semilly). Genauso einzigartig wie ihr Pedigree, genauso einzigartig erhoffen wir uns auch die Zukunft für sie. Mit ihren tollen Bewegungen und ihrem Gesamtauftritt bei der Fohlenregistrierung hatte das auf Mutterseite über Kannan und Heartbreaker gezogene Stutfohlen auch die Vertreter des OS vollkommen überzeugt.

Und mit diesem Blick zurück, stellt sich natürlich wieder die Frage, wie es denn im nächsten Jahr wohl so wird. Für uns Züchter beginnt ja jetzt wieder die spannende Zeit - nur noch wenige Wochen dann kommen die ersten Fohlen. Dann ist es endlich soweit, dann wissen wir, ob wir auch in diesem Jahr die richtigen Anpaarungen gewählt haben.

Mit diesem kleinen Rückblick möchten wir uns für die vielen Begegnungen, die guten Gespräche, die Anregungen und auch die Unterstützung bedanken, die unser Züchterleben auch in diesem Jahr wieder wunderbar bereichert haben und uns zuversichtlich und motiviert in ein neues Jahr blicken lassen – das Zuchtjahr 2019.

Wir wünschen allen Züchtern und Pferdefreunden schöne besinnliche Feiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr, verbunden mit Gesundheit und fantastischen Zuchterfolgen.

Herzlichst,

Eure Züchtervereinigung Mittelerde

 

 


Datum: 27.08.2018
Kein WFFS im Stall Mittelerde – alle Stuten negativ getestet !

Die Meldungen um die Erbkrankheit Warmblood Fragile Foal Syndrom (WFFS) reißen nicht ab und der Gedanke, es könne einen selbst erwischen ist unerträglich. Deshalb sind wir den einzig richtigen Weg gegangen. Wir haben alle unsere Stuten auf den Gendefekt WFFS testen lassen und damit die Bestätigung erhalten, dass alle Stuten negativ, also KEINE Träger des Gendefektes sind.

Mit dieser Gewissheit schauen wir bereits heute hoffnungsvoll, zuversichtlich und beruhigt auf die Fohlensaison 2019. 


Datum: 25.06.2018
Einladung zur Oldenburger Fohlenprämierung
17. Elite-Fohlenauktion & 89. Herbst Elite-Auktion

Wann: Samstag 30.06.2018 ab 13:00 Uhr

Die ZV Mittelerde und der Oldenburger Zuchtverband laden Sie herzlich zur diesjährigen Oldenburger Fohlenprämierung am Zuchtstall des Gut Birkenhof ein.

Sie erwartet:

Erfahrene Pferde- und Peitschenführer

Professionelle Fotos und Videoaufnahmen

besondere Ehrenpreise für die besten Fohlen

köstliche Snacks und frisch gezapftes Bier

Möglichkeit zur Aufstallung für Fohlen und Stute

 



Datum: 21.12.2017
Was bringt 2018

Liebe Züchter und Freunde der Züchtervereinigung Mittelerde,

das Zuchtjahr 2017 ist bis auf wenige Tage gelaufen. Nun erstmal entschleunigen, Weihnachten feiern und die ruhige Zeit genießen. Bis es dann wieder heißt durchstarten in ein neues, erwartungsvolles Jahr 2018.

Für uns Züchter beginnt ja die spannende Zeit mit dem Jahresbeginn - nur noch wenige Wochen dann kommen die ersten Fohlen. Dann ist es endlich soweit, dann wissen wir, ob wir die richtigen Anpaarungen gewählt haben.

Wir von der Züchtervereinigung Mittelerde haben uns für 2018 viel vorgenommen - hier unsere Anpaarungen für den kommenden Jahrgang.

 

Wir wünschen allen Züchtern, Reitern, Pferdefreunden und Familien eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit und einen tollen Start in ein erfolgreiches Zuchtjahr 2018.

Herzlichst
Eure
Züchtervereinigung Mittelerde

 


 

Datum: 18.04.2017
Die Züchtergemeinschaft Mittelerde feiert nicht nur das Osterfest.

 

11. April 2017 // Bonany ME

Mit Stutfohlen Bonany ME (span. „Gutes Jahr“) und damit Fohlen Nr. 1, fing das Zuchtjahr bereits sehr gut an. Bonany ME aus Helmut Ewenz’ Romina (Riccio x Newcastle) kam am 11. April morgens um 05:00 Uhr. 


 

 

13. April 2017 // Quantina ME

Quantina ME, ein perfekt gebautes Stutfohlen von Prämienhengst Quantensprung aus der Scarlett O’Hara (Sergeant Pepper x Andiamo), kam nur zwei Tage später, ebenfalls morgens um 05:00Uhr. Nach zehn Geburten aus der Brillantringstute ist Züchter Dr. Hubertus von Tiedemann nun überglücklich mit seinem Stutfohlen. Die Zukunft dieser wertvollen Stutenlinie ist endlich gesichert. 


 

 

13. April 2017 // Conbrio ME

Unser erster und bis jetzt einziger Hengst, Conbrio ME, hat es gerade noch so am 13. April geschafft. Er wurde kurz vor Mitternacht geboren. Conbrio ME (span. „mit Schwung“) ist unser erster Springnachwuchs in diesem Jahr. Er ist ein Embryotransfer aus der Hann.Pr.St. Golden Sunshine (Goldfever x Lanthan) die mit Marcus Ehnings Spitzensportler Comme il Faut angepaart wurde.


 

 

14. April 2017 // On Time ME

Nr. 4 in dieser Woche, On Time ME, kam genau auf den Tag und nur 3 Stunden nach Conbrio ME. Nach einer sehr schweren Geburt aus Helmut Ewenz’ Vollblutstute Ouvea xx (Big Shuffle x Acatenango) und einigen Stunden Verschnaufpause zeigt sie sich heute groß, edel, langbeinig und schwarz wie die Nacht, die Tochter des Celler Dressurvererbers Floriscount - eine top Stute, der wir jetzt schon eine erfolgreiche Zukunft voraussagen.

 


 

Datum: 11.04.2017
Mittelerde 2017 - die Erste 

heute morgen um 05:00h war es soweit. Bonany ME, ein Rapp-Stutfohlen von Bon Coeur aus der Romina (Riccio NRW x Newcastle) wurde geboren. Es dauerte keine 30 Minuten da stand sie schon auf den Beinen und eroberte die Milchbar.

Wir freuen uns über den Nachwuchs und gratulieren den erfolgreichen Mittelerdezüchtern, Uschi und Helmut Ewenz, ganz herzlich.

 
 

 


 

Wieder eine spannende Woche für Mittelerde.

Wie vielseitig Erfolg doch sein kann.

Sonntag, 10.07.2016 (nachmittags)

Forbes (For Pleasure x Lanthan x Arsenik), der 9-jährige Wallach aus der Zucht von Gebhard Jansen, gewinnt den Großen Preis der Volksbank eG Osterholz-Scharmbeck in Hambergen bei Bremen. In einem rasanten und spannenden Stechen mit fast 3 Sekunden Vorsprung kann sich Forbes unter Peter Teeuwen souverän an der Spitze behaupten. Das ist bereits der dritte S-Sieg für das Erfolgsduo (zwei Siege davon in 2016).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der dritte S-Sieg für Peter Teeuwen und Forbes - wir gratulieren.

 

Sonntag, 10.07.2016 (abends)

Unsere Holsteiner Stute Capitola (Cardino x Capitol I x Landjunker II) bringt um 23 Uhr ein gesundes Hengstfohlen von Uriko (Untouchable x Lavito x Corrado I) zur Welt. Mutter und Söhnchen, der von nun an auf den Namen Ustinov hören wird, sind wohlauf.

Wir gratulieren der Züchterfamilie Ewenz ganz herzlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Helmut Ewenz präsentiert stolz seine Holsteiner Zuchtstute mit Nachwuchsstar Ustinov ME

 

Dienstag, 12.07.2016

Big Moon Rising ME, das 8 Wochen alte Big Star Stutfohlen aus der Golden Moonlight (Goldfever I x Lanthan x Arsenik), hat bei der Fohlenregistrierung auf dem Hof von Paul Schockemöhle in Mühlen die Verbandsprämie des Oldenburger Pferdezuchtverbandes erhalten und wurde zur Elitefohlenauktion nach Vechta eingeladen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Big Moon Rising zeigt was sie drauf hat.

 


 

 

 

Datum: 17.05.2016

Endlich – sowohl Turnier- als auch Zuchtsaison laufen wieder auf Hochtouren

Turniere: Peter Teeuwen und Forbes, ein unschlagbares Team

Luhmühlen (21.bis 24. April):

Ein 1. Platz im M*, ein 2. Platz im M** und ein 10. Platz im samstags S* waren der Start einer Erfolgsserie. Auch wenn die beiden es im Großen Preis am Sonntag nur auf Platz 13 schafften, die Nullrunde, die ins Stechen führte, war höchst eindrucksvoll.

Echem Scharnebeck (06.bis 08.Mai):

Die Serie von Peter und Forbes ging weiter.  1. Platz im M**, 1. Platz im S* am Freitag, 4. Platz im S* am Samstag. Besser geht’s nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zucht:

Das erste Fohlen ist da! Big Moon Rising ME, ein Stutfohlen von Big Star, KWPN Hengst des Jahres 2012 und Sieger des Großen Preis von Aachen im Jahre 2013, aus unserer Golden Moonlight (Goldfever x Lanthan x Arsenik) wurde am 09.Mai geboren und erfreut sich bester Gesundheit.

 


 

Datum: 28.12.2015

Impressionen 2015

Mit diesem kleinen Rückblick möchten wir allen Danke sagen für die vielen netten Begegnungen und konstruktiven Gespräche im nun auslaufenden Jahr.

Verbunden damit wünschen wir allen Züchtern, Reitsportlern und Pferdeliebhabern einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Zuchtjahr 2016.

Herzlichst,
Ihre Züchtervereinigung Mittelerde


Datum: 30.04.2015

Preisspitze für Mittelerdefohlen
First Class wechselt nach Sachsen-Anhalt

Die Fohlenschau des Oldenburger Pferde Zentrum Vechta am 06. Juni war für die Züchterfreunde Mittelerde ein voller Erfolg. Hier machte First Class (siehe Video) v. Finest x Quattro B x De Niro seinem Namen alle Ehre. Nicht nur sein Auftritt ließ den zahlreichen Zuschauern das Herz aufgehen, auch Züchter Hannelore und Hubertus von Tiedemann waren von ihrem „kleinen Schwarzen“  begeistert. Der Rapphengst zeigte sich durchweg professionell mit tollen taktvollen Bewegungen und einzigartiger Gleichmäßigkeit. Kein Wunder, dass er in der anschließenden Auktion zum Spitzenpreis versteigert wurde. Begeistere Dressurpferde-Fans aus Sachsen-Anhalt sicherten sich diesen Bewegungsmeister mit dem Tageshöchstgebot von Eur 26.000,-.

Wir gratulieren den Käufern und wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Aufzucht.

 
 

 


Datum: 02.06.2015

Mai 2015 – was für ein Monat für die Züchtervereinigung Mittelerde
Drei Fohlen, Stalleinweihung und Turniererfolge – besser kann’s nicht laufen.

Die Züchtervereinigung kommt aus dem Feiern nicht mehr raus - zuerst war es St.Pr.St. Islena, die ihre De Niro Tochter Denila zur Welt brachte, dann folgte Elite St. Donna Gloria mit Stutfohlen Rubinia von Rubin Royal und zu guter Letzt war es St.Pr.St. Dona Marzia, die ihr Hengstfohlen Tornado ME von Springvererber Tangelo van de Zuuthoeve brachte.

Denila :: De Niro x Sandro Hit x Donnerschlag Rubinia :: Rubin Royal x Donnerschlag x Wall Street Tornado ME :: Tangelo van de Zuuthoeve x Dinard L x Polydor

 

Es kam Schlag auf Schlag und zwischendurch wurde die Zuchtstalleinweihung mit 200 Gästen am Gut Birkenhof gefeiert.

   

 

Aber das sollte noch lange nicht alles sein.

Der Reiterverein Kurtscheid führte von 14. bis 17. Mai sein Outdoor Spring- und Dressurfestival durch. Hier holte sich Kayley DV (* 2010), die nach der Geburt von Early Bird ME (v. Emerald van’t Ruyterhoff) gerade erst in den Sport eingestiegen ist, unter Kai Schaffner auf Anhieb Platz 3 in der Spf A**.

Kai Schaffner, der auch verantwortlich für die Ausbildung von Helmut Ewenz Jungpferden ist, steuerte nahezu alle fünf bis sieben jährigen sicher und souverän durch die Prüfungen. Besonders hervorzuheben sind hier sicherlich die Erfolge von C-Back to Germany der in seinem ersten Spr S* auf den 6. Platz kam, sowie die fünfjährige Chiaraa, die im Spf M* mit einer Wertnote von 8,4 als Sieger auf die Ehrenrunde ging.

 

Forbes unter Peter Teeuwen Zeitgleich qualifizierte sich Cayman unter Peter Teeuwen in Echem-Scharnebeck frühzeitig für das Warendorfer Bundeschampionat der 6-jährigen Springpferde mit einer Wertnote von 8,4.

Peter Teeuwen war es dann auch, der mit Forbes gleich mehrfach zugeschlagen hat. In Echem-Scharnebeck holte er am Sonntag Nachmittag im 2-Phasen S* den 3. Platz bevor er dann in der Woche darauf auf dem Turnier des Reitsportverein Zeven einen 5. Platz im Spr M** sowie den 4. Platz im Großen Preis belegte.

 

 

So kann es weitergehen!

 

 

  

 

 

 

Datum: 13.05.2015

Großes Dressur- und Springfestival im Pferdesportzentrum Gut Birkenhof
5- und 6-jährige Dressurnachwuchspferde treten zur Qualifikation für’s Bundeschampionat an.

Zwischen dem 14. und 17. Mai 2015 (am kommenden Wochenende) veranstaltet der Reiterverein Kurtscheid e.V. wieder das traditionelle Frühjahrsturnier auf Gut Birkenhof in Bonefeld bei Rengsdorf. Das Wettbewerbsprogramm bietet hochkarätige Prüfungen von A bis S inklusive der begehrten Qualifikationsprüfungen zum deutschen Bundeschampionat für fünf und sechs-jährige Dressurnachwuchspferde. Highlight werden in diesem Jahr die beiden Spitzenprüfungen in der Dressur in der Klasse S***, dem Grand Prix de Dressage und Intermediaire II sein. Die Prüfungen werden am Samstag- und Sonntagnachmittag auf dem Dressurplatz „Im Blumengarten“ ausgetragen.
 
Aber nicht nur der Sport wird an diesem Wochenende groß geschrieben – sowohl die Vereinsmitglieder als auch das Team der Birkenhof Gutsschänke haben sich gut auf den bevorstehenden Zuschaueransturm vorbereitet. „Die Wetteraussichten sind fantastisch, wir können uns also auf optimale Wettkampfbedingungen einstellen und erwarten somit sportliche Höchstleistungen“, so Helmut Ewenz, der Betreiber der Reitsportanlage und gleichsam begeisterter Mittelerde-Züchter.

 

 


Datum: 30.04.2015

Qualität setzt sich durch - First Class überzeugt in Mühlen
Die Erfolgsgeschichte vom „Feinsten“ setzt sich fort.

Am Dienstag war es dann soweit. First Class trat seine erste Reise an. Ziel, die Fohlenschau des Oldenburger Verbandes in Mühlen auf dem Gelände von Paul Schockemöhle. First Class, aus der St.Pr.St. Quadriga (Quattro x De Niro x Landadel), zeigte sich bombig. Souverän trabte er mit großer Übersetzung und fantastisch gleichmäßiger Bewegung seinen Anführern Hubertus und Quadriga hinterher. Ein Bild, das vielen Züchtern und Zuschauern ein „besser geht’s nicht !“ entlockte.

Na, besser geht’s doch nicht, oder? Herzlichen Glückwunsch Hanni und Hubertus zu diesem Zuchterfolg.

 
 

 


Datum: 19.03.2015

Tiedemann, der „Zweite“ – bei Hanni und Hubertus geht`s „finest“ zu.

… und wieder einmal sind es Hanni und Hubertus von Tiedemann, die sich über kerngesunden Nachwuchs freuen dürfen. Das mittlerweile zwei Wochen alte Hengstfohlen (klick hier zum Video) vom Hannoveraner Prämienvererber Finest (Fürstenball x Wie Weltmeyer) kam am 04.März zu nachtschlafender Stunde zur Welt. 

Mutter Scarlett o`Hara, die Sergeant Pepper x Andiamo x Troublemaker - Brilliantringstute von 2002 brachte bereits ihr neuntes Fohlen und ist wohlauf.

Wir gratulieren den beiden Erfolgszüchtern und wünschen viel Spaß bei der Aufzucht und viel Erfolg mit den beiden Juwelen.

Weiter Informationen gibt es hier.


Hanni von Tiedemann ist überzeugt von Finest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

März 2014 - Hanni von Tiedemann ist überzeugt von Finest.


 

Toller Jahresstart für Hanni und Hubertus von Tiedemann
First Class ME, ein Hengstfohlen vom „Feinsten“.

Gestern Abend um 21:00Uhr war es soweit. Ein Blick auf den Bildschirm seines Videosystems vom Stall zeigt Hubertus, dass es nun losgeht. Im Stall angekommen sind die Füßchen schon zu sehen und kurz darauf ist er da – „First Class“, ein prachtvolles, kräftiges Hengstfohlen von Finest, dem Körsieger, Prämienhengst und Auktionsspitzenreiter der Hannoveraner Hengstkörung von 2013. Mutter Quadriga, die St.Pr.St. von Quattro B x De Niro x Landadel, und Söhnchen sind wohlauf – alles super verlaufen. Wir gratulieren dem Züchterehepaar Hanni und Hubertus von Tiedemann und wünschen ihnen viel Freude und Erfolg mit ihrem Nachwuchs.

 

Datum: 20.01.2015

NACHTRAG: Impressionen aus Berlin, von der Bundesschau für deutsche Sportponyhengste

 

Datum: 19.01.2015

Nachwuchstalent High Noon beweist seine Klasse:
Unangefochtener Bundessieger und Bundesprämienhengst in Berlin!

Seine Qualitäten stellte unser Nachwuchs-Star High Noon nun auch souverän in der Hauptstadt unter Beweis. Im Rahmen der "Grünen Woche" fand in Berlin die Bundesschau für deutsche Sportponyhengste statt. 93 Talente aus der gesamten Republik hatten sich qualifiziert und durchliefen die verschiedenen, anspruchsvollen Wettbewerbe in den jeweiligen Altersklassen.
 
High Noon zeigte von Beginn an sein Ausnahmetalent, bewies unbändige Freude beim Wettbewerb und lies direkt am ersten Tag mit der Durchschnittsnote von 8,03 in den Disziplinen Exterieur, Schritt und Trab keinen Zweifel aufkommen. Er zog somit wie selbstverständlich ins Finale des Schauwettbewerbs ein und qualifizierte sich als einziger Springhengst fürs Finale.
 
Das sollte noch nicht alles sein, denn im Freispringen, der Paradedisziplin des souveränen High Noon, setzte er sich gewohnt konzentriert und dennoch lässig von Beginn an an die Spitze. Mit einer hervorragenden 8.67 katapultierte sich der vor Springfreude strotzende Junghengst ins Finale der drei besten Reitponyhengste.
 
Auch hier riss der Siegeszug nicht ab und der "Shootingstar von Berlin" sicherte sich mit unbändiger Freude am Überwinden der Hindernisse und der traumhaften Endnote von 9,7 (Manier 9,6, Vermögen 9,8) den Titel des Bundessiegers springbetonter Sportponyhengste. 
 
Fazit: An allen Tagen berührte High Noon keine einzige Stange in den Berliner Wettbewerben, Traumnoten aller vier Richter für die traumhafte Leistung unseres jungen Talentes und Bundestrainer der Ponyreiter Peter Teeuwen kommentierte beeindruckt: "High Noon ist ohne Zweifel ein Ausnahmepony, dessen Leistungen sich nahezu täglich steigern." 
 
Ein herzlicher Dank geht an die, die an diesem Sieg maßgeblichen Anteil haben: das Team vom Gut Birkenhof um Denise Ewenz und Kai Schaffner sowie das Vorführteam Julia und Timo Coldewey (Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast)!
 

V.l.n.r das Vorführteam Julia und Timo Coldewey, sowie Uschi und Helmut Ewenz, die stolzen Besitzer.

 

Datum: 08.10.2014

Kurtscheid Indoors – Heimspiel für die Züchtervereinigung Mittelerde

Am vergangenen Wochenende fand wieder traditionell das alljährliche Hallenturnier auf der Reitsportanlage von Familie Helmut Ewenz statt. Über alle drei Tage (von 03. bis 05. Oktober) stand der Springsport im Mittelpunkt und bei gutem Wetter und guter Stimmung waren auch die Züchter mit ihren Pferden erfolgreich dabei. Helmut‘s C-Back to Germany, der schon in Lanaken unter Kai Schaffner eine durchaus passable Leistung zeigte, holte sich am Sonntag souverän den Sieg im M*-Springen. Und auch Forbes war nicht zu bremsen. Nach einem anfänglichen 3. Platz im M*-Springen am Freitag steigerte sich der Fuchswallach von For Pleasure, der durchweg fehlerfrei von Peter Teeuwen vorgestellt wurde, von Tag zu Tag. Am Samstag war es bereits der 2. Platz in der M**-Prüfung, bevor er dann am Sonntag das S*-Springen (zum Video klicken Sie hier), das im Übrigen von Reifenhersteller Continental gesponsert wurde, fehlerfrei und in Bestzeit für sich entscheiden konnte.
 

Forbes - Kurtscheider Indoors 2014 - Springprüfung Kl. S*

 Forbes - Kurtscheider Indoors 2014 - Springprüfung Kl. S*

Datum: 21.09.2014

Lanaken: Dabei sein ist alles...

Am letzten Wochenende war es wieder soweit. Die Weltmeisterschaften der jungen Springpferde lockten wieder zahlreiche Züchter, Reiter und Pferde zur Domein Zangersheide nach Lanaken in Belgien. Insgesamt waren 388 Reiter aus 43 Nationen mit über 700 Pferden am Start.  Auch Cayman, der 5-jährige Hannoveraner aus Gebhards Zucht sowie der sechs Jahre alte C-Back to Germany, ein KWPN Hengst aus Helmuts Bestand, waren gemeldet. Während C-Back to Germany unter Kai Schaffner in seinen 3 Starts je einen kleinen Fehler machte, konnte Cayman unter Peter Teeuwen zumindest  beim zweiten Start eine fehlerfrei Runde hinlegen und damit in dieser Prüfung eine Nummer 1 Platzierung erkämpfen. Und am Ende reichte es bei beiden für eine Gesamtplatzierung im oberen Mittelfeld. Deshalb kam auch das feiern nicht zu kurz und bei guter Stimmung waren sich alle einig: Lanaken ist ein „Muss“ für Züchter und Sportler. Nirgendwo sonst findet man eine solche internationale Herausforderung mit so vielen hochklassigen jungen Pferden. Na dann bis zum nächsten Jahr!

Cayman SPF M Lanaken Weltmeisterschaft C-Back to Germany Spr M Lanaken Weltmeisterschaft
 

Datum: 08.09.2014

Cayman schlägt sich wacker in Warendorf!

Eine beeindruckende "Premiere" bei der Teilnahme am Bundeschampionat absolvierte Cayman in Warendorf. Gleich in der ersten Qualifikation (Video 1. Quali klicken Sie hier) sicherte er sich den 6. Platz. Nur ein Flüchtigkeitsfehler in der zweiten Qualifikationsprüfung verhinderte schliesslich den direkten Einzug ins Finale. So ging er dann am Freitag im kleinen Finale an den Start und wurde mit der Wertnote 8,2 (Video kleines Finale klicken Sie hier) ebenfalls platziert. Leider reichte es aber nicht mehr fürs Gesamtfinale am Sonntag, was die Leistungen von Cayman und Peter Teeuwen jedoch in keinster Weise schmälert. Ein tolles Ergebnis, das mehr als optimistisch in die Zukunft  blicken lässt.
 
Kurtscheid hat etwas zu bieten !
 
Getoppt werden konnte dieses tolle Ergebnis von Cayman aber doch noch. Zum einen sicherte sich Helmut Ewenz's gekörter und prämierter Ponyhengst High Noon (Halifax x Chico), souverän geritten von Lars Volmer (zum Video klicken Sie hier), den Titel des Bundeschampion der 5jährigen Springponys mit einer Traumnote von 9,0Zum anderen war da noch Dr. Rainer Zurmaar, ebenfalls langjähriger Züchter und seit Jahrzehnten Tierarzt und Vertrauensmann der Reitsportanlage von Helmut Ewenz. Seine Hannoveraner Stute Corrida (Contendro x Espri) gewann in der Geländepferdeprüfung der 5-jährigen unter Olympiareiter Andreas Dibowski ebenfalls den Titel der Bundeschampionesse. 
 
Drei Starter aus Kurtscheid im Westerwald - 2 Championatstitel. Zufall ??? 
Bleibt anzumerken, dass mit der Züchtervereinigung Mittelerde weiterhin gerechnet werden muss.

 


Datum: 30.05.2014

Cayman für's Bundeschampionat in Warendorf qualifiziert.

Auf Anhieb schafften Peter Teeuwen und der große Braune von Chacco-Blue am Freitag in Echem-Scharnebeck die Qualifikation für das Bundeschampionat in Warendorf 2014. Mit einer Wertnote von 8,0 im SPF M war Cayman einer von sechs 5-jährigen Qualifikanten und besetzte gleichzeitig den 2. Platz in dieser Prüfung. Auch Forbes (v. For Pleasure) hatte ein großartiges Wochenende. Der 7-jährige wurde unter Peter Teeuwen 4. in einer M** Prüfung und ging sein erstes S-Springen, in dem er auch gleich platziert wurde.

 


Datum: 20.04.2014

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Hubertus setzt auf "Finest".

HUbertus und seine zwei Stuten Scarlett und QuadrigaDas Zuchtjahr hat für Dr. Hubertus von Tiedemann nicht glücklich begonnen. Sein kleiner Hengst von Chameur hatte leider nie eine wirkliche Chance.

Um so beeindruckender, dass er den Kopf nicht hängen lässt und wieder voll ins Zuchtgeschehen eingegriffen hat. Hier präsentiert Hubertus seine beiden Staatsprämienstuten Scarlett und Quadriga, die beide vom letztjährigen Körsieger, Prämienhengst und Auktionsspitzenreiter der Hannoveraner Hengstkörung Finest v. Fürstenball, besamt wurden und, so wie es aussieht, auch tragend sind.

Na dann, viel Erfolg Züchterkollege Hubertus.

 


Datum: 17.04.2014

Nachwuchs bei Mittelerde: Early Bird ME kommt 10 Tage früher.

Der Stall war noch nicht ganz fertig. Aber da war so ein Gefühl im Bauch, dass es nicht mehr lange dauern wird und Kayley ihr Fohlen bekommen sollte, obwohl rechnerisch eigentlich noch 10 Tage Zeit waren. Aber Helmut und Gebhard hatten sich entschlossen und trotz der Baumaßnahmen am neuen Zuchtstall wurden die ersten Boxen fertiggemacht und von Kayley zusammen mit Golden Moonlight am Mittwoch, dem 16. April bezogen. Und das war auch gut so. Denn schon am nächsten Morgen, genau gesagt um 05:15 löste das Halfter den Alarm aus. Als Helmut 10 Minuten später im Stall war zeigte Early Bird (nun wissen Sie auch, warum es zu diesem Namen gekommen ist) bereits ihre Füsschen und bald darauf war sie ganz da - das erste Fohlen im neuen Zuchtstall. Eine tadellose Geburt ohne Probleme. Hut ab, Kayley hat das souverän hinbekommen und ein tolles Emerald (Harrie Smolders) Stutfohlen zur Welt gebracht. Mehr zum Fohlen erfahren Sie hier.

 


Datum: 02.03.2014

Auftakt zur Zuchtsaison 2014 - zu Besuch bei Keros in Belgien und Vererberlegende Kannan.

Kannan und Gebhard freunden sich an!Die Züchterwelt kann es kaum erwarten. Wann kommt nun endlich der Nachwuchs und vor allem kommt auch das heraus, was man mit der Anpaarung erreichen wollte ? War die Hengstwahl die richtige ?

Und mit dieser Frage sind wir gleich schon im Thema, denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel. "Welcher Hengst soll es in diesem Jahr denn sein ? Welcher ist der Richtige für meine Stute und wird hoffentlich im nächsten Jahr die Blicke auf sich ziehen können ?" Diese Frage stellt sich zur Zeit sicherlich jeder Züchter - so auch unsere Züchtergemeinschaft. Aus diesem Grund besuchte Gebhard eine hochkarätige Veranstaltung in Belgien, die der Züchterverein DFVF in Belgien am letzten Wochenende in der Besamungs- und Embriotransferstation Keros organisiert hat. Hier traf Gebhard auf Kannan (Foto), die Vererberlegende der Springpferde.

 


Datum: 11.08.2013 

Hannoveraner-Springpferde-Championat der 4-jährigen: Cayman in topform

Vor beeindruckender Kulisse zeigte Cayman unter Peter Teeuwen am 11. August in Verden erneut seine Qualitäten. Dort sprang er im Finale um das Hannoveraner-Springpferde-Championat mit einer Wertnote von 8,2 unter die Top 10 der Hannoveraner Springpferde des Jahrgangs 2009.  Hier geht es zum Video vom Finale.

 


 

Datum: 31.07.2013
Frisches Springblut in der Züchtervereinigung

Wer Züchter mit Leib und Seele ist gibt nicht auf. Helmut hat sich entschlossen, mit Springblut seine Zucht weiter auszubauen. Aus diesem Grund erstand er nun ein Stutfohlen von keinem geringen als dem Holsteiner Stempelhengst Corrado. Das erst 4 Monate alte Fohlen, aus der Mutterlinie von Quantum x Lavaletto x Silvester, ist selbstbewusst und zeigt beachtliche Bewegungen.

Herzlichen Glückwunsch Helmut und viel Erfolg.

 

 

 

 


 

Datum: 30.07.2013
doch keine Fohlenschau

Für Preis-Boxer und Tänzer musste die Teilnahme an der Fohlenschau leider erneut abgesagt werden. Züchter Norbert ist nach seiner Schulter OP immer noch nicht einsatzfähig.

Wir wünschen Norbert weiterhin gute Besserung.

 

 

 


 

Datum: 22.07.2013
Day of Love an Kolik gestorben

Sie hatte keine Chance. Obwohl die Kolik direkt erkannt wurde und Day of Love noch am selben Abend notoperiert werden konnte, hat sie es nicht geschafft. Die große schwarze Stute, tragend von Zalando, mußte kurz nach dem operativen Eingriff eingeschläfert werden. Wir sind alle sehr traurig darüber.

 


 

Datum: 14.07.2013
Hambergen: Forbes und Cayman wieder siegreich

Das Turnier in Hambergen war wieder ein voller Erfolg für die beiden oben genannten Nachwuchspferde aus der Zucht von Gebhard Jansen. Während Cayman sich im SPF A** für 4-jährige durchsetzte schaffte es auch der 6-jährige Forbes unter Peter Teeuwen mit einer Wertnote von 8,5 im SPF L souverän auf Platz 1.

 


 

Datum: 22.06.2013
Forbes von For Pleasure

Forbes – 3. Start im Spr M**, 3. Platzierung

Nach einem überragenden 1. Platz in Isenhagen-Allersehl und einem 3. Platz in Bremen-Oberneuland sicherte sich Forbes am vergangen Wochenende auf dem Nienburger Reiterfest wiederholt einen 3. Platz. Damit hat es Forbes, unter Peter Teeuwen, in nur 3 Starts der Kategorie M** gleich 3-mal in die Top 3 Platzierung geschafft. Eine nicht alltägliche Leistung für einen 6-jährigen.

  


 

Datum: 21.06.2013
Cayman von Chacco Blue

Cayman siegreich im SPF A auf dem Nienburger Reiterfest

Mit einer Wertnote von 8,4 sicherte sich Cayman unter Peter Teeuwen am Freitag in Nienburg nicht nur den Sieg des Spf A für 4-6 jährige Pferde, der 4-jährige qualifizierte sich damit auch gleichzeitig für das Hannoveraner Championat der Springpferde, das im August in Verden ausgetragen wird.

 


 

Datum: 19.06.2013
Fohlenschau

Für Preis-Boxer und Tänzer geht es nun schon zum ersten großen Vergleich.

Die Fohlenschau für unsere beiden Aspiranten startet am Montag den 24.06.2013 um 16.00 Uhr auf Hof Springbek in Wesenberg. 

Zur Seite vom Hof Springbeck.

Wir wünschen viel Erfolg!

 


 

Datum: 30.04.2013
Norbert, die Zweite!

Islena hatte zunächst ersteinmal zurückgesteckt, aber forderte nun die Züchter heraus - Am 30.04.2013 um 18:20 h hat Islena Ihr zweites Fohlen, erneut ein Hengstfohlen, zur Welt gebracht. Geburt verlief ebenfalls unkompliziert und erflogte unter freiem Himmel auf der Weide. Mutter und Söhnchen sind wohlauf.

Zur Seite von Tänzer

Wir gratulieren der Familie zum frisch angekommenen Nachwuchs Nummer Zwei. 

 


 

Datum: 28.04.2013
Die Zuchtsaison 2013 hat sensationell begonnen !!

Die erste Etappe ist gemeistert - die Züchter (Norbert und Dagmar) überglücklich - aber platt. Die Stuten konnten sich in der Reihenfolge erst nicht entscheiden, bis Stute Donna Gloria den Anfang machte.

O-Ton Züchter Norbert: "Man gewöhnt sich an den wenigen Schlaf !

Am 28.04.2013 um 04:15 h ist das Hengstfohlen ("Preis-Boxer" Vater Bretton Woods) kommen. Die Geburt verlief problemlos.Wie man sieht sind Mutter und Söhnchen sind wohlauf - 10 Stunden nach der Geburt.

Zur Seite von Preis-Boxer

Viel Spaß und Erfolg mit Eurem "Kleinen".

 

 

 

Luhmühlen (21.bis 24. April)

 


 

 

Der dritte S-Sieg für Peter Teeuwen und Forbes - wir gratulieren.

   
© Alle Rechte vorbehalten. Züchtervereinigung Mittelerde © 2016.

Suchen