• images/nivo_slider/Bild1.jpg
  • images/nivo_slider/Bild2.jpg
  • images/nivo_slider/Bild3.jpg
  • images/nivo_slider/Bild4.jpg
  • images/nivo_slider/Bild5.jpg
  • images/nivo_slider/Bild6.jpg
  • images/nivo_slider/Bild7.jpg

Home

Wie alles anfing!

Begonnen hat alles mit einem Lehrgang für Nachwuchs-Zuchtrichter beim Zuchtverband des Oldenburger Pferdes. Hubertus von Tiedemann, Gebhard Jansen und Helmut Ewenz verabredeten sich, gemeinsam nach Vechta zu fahren um ein Vorstufenseminar bei Zuchtleiterin Frau Dr. Katrin Burger zur Ausbildung zum Zuchtrichter, „die Beurteilung von Reitpferden“, zu absolvieren.

Hubertus, der bereits auf eine 20 Jahre andauernde Zuchterfahrung und Mitglied sowohl im Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar, im Hannoveraner Verband als auch im Oldenburger OL Verband zurückgreifen kann,  hat sich durch Neugier, Pferdegespür und Informationen von seinen vielen Kontakten aus der Pferdezucht-Szene, er kenn sowieso alle Züchter, eine beachtliche Erfahrung „erzüchten“ können. Mit dieser Passion steckt er alle an und es wird nie langweilig, wenn er dabei ist.

Gebhard Jansen ist an seine Pferdezucht durch seine reitende Tochter Linda gekommen. Die im Sport bis M** sehr erfolgreich eingesetzte Stute La Rouge sollte nach Ihrer Sportkarriere nicht einfach nur „weg gestellt“ werden. Sie hatte es verdient, beschäftigt zu werden und so erwartete man mit ihr bald das erste Fohlen. Und dann noch eins… und noch eins… und dann waren es auf einmal vier. Heute sind von ihnen zwei Wallache 4 und 6 jährig bereits erfolgreich im Sport unterwegs. Die beiden letzten sind 1 und 2 jährig und noch in der Aufzucht.  

Angesteckt von diesem Virus suchte sich dann auch Helmut sehr bald seine erste Stammstute, die er, wie konnte es anders sein, auf einen der unzähligen Züchtertouren über einen „Bekannten“ von Hubertus, den wir zufällig auf der Weltmeisterschaft der Dressurpferde in Verden kennenlernten, gefunden und sich direkt in sie verliebt hatte. Helmut ging ungefähr 6 Monate schwanger mit ihr und dann war es soweit. Die Abholung war dann natürlich eine Story für sich, denn dafür wurde dann wieder eine „extra“ Züchtertour angesetzt, die in einer Nacht und Nebel Aktion ablief. Helmut’s Stute, eine Rosentau x De Niro, heißt seit diesem Tag „Day of Love“ und wird in 2014 ein Fohlen von Zalando zur Welt bringen.

Und dann ist da noch Norbert Marienhoff, Arzt und Radiologe aus Lübeck und Züchter mit Herz und Seele. Er besitzt zwei Stuten aus der Zucht von Hubertus von Tiedemann. Seine Leidenschaft zum Pferd und sein Know-how in Zucht und Haltung sowie seine Persönlichkeit haben ihn zu einem wichtigen Mitglied dieser Gemeinschaft gemacht.

Die Züchtervereinigung Mittelerde, eine tolle Truppe !

   
© Alle Rechte vorbehalten. Züchtervereinigung Mittelerde © 2016.

Suchen