Usha van’t Roosakker

Wie anfangs erwähnt ist eine top Stutenlinie mit nachhaltig bewiesener Spitzenqualität und ihrer Vererbungssicherheit von ganz besonderer Bedeutung.

Mit der Usha van’t Roosakker-Linie haben wir uns ganz genau so einen Mutterstamm in den Stall holen können. Aus ihm sind bereits viele internationale Sportpferde sowie gekörte Hengste hervorgegangen. Und schon Ushas Züchter, Marc Kluskens aus Belgien, startete damals seine Zucht sehr weise mit der Stute Rosanne van de Withoeve (Major de la Cour x Fleuri du Manoir a.d. Hawaii van den Padenborre), aus der er schliesslich Usha züchtete.

Usha van‘t Roosakker (v. Chin Chin) ging selbst bis 1,50m unter Marlon Modolo Zanotelli. In der anschließenden Zuchtkariere bekam sie neun Töchter von denen die ersten fünf bereits selbst Nachkommen hervorgebracht haben, die es bis zum großen internationalen Niveau (1,50m und höher) geschafft haben. Von den jüngeren vier Töchtern dürfen wir ebenfalls eine identische Vererbungssicherheit erwarten. So auch von Goya (Kannan x Chin Chin x Major de la Cour) aus der wir in 2020 das Stutfohlen Call me Usha von Cornet Obolensky sowie 2021 ebenfalls ein Stutfohlen, Count on me Usha von Cornet du Lys, gezogen haben.

Wie bereits angedeutet, weist die Stutenlinie von Usha van’t Roosakker auf ganz außergewöhnliche Eigenschaften hin. Wie in einem Puzzle wurde sie über Generationen mit den richtigen Hengsten bis zu dieser vollkommenen Spitzenqualität entwickelt. Sie kann mittlerweile auf über 50 Nachkommen blicken, die auf internationalem Parkett erfolgreich sind (einen kleinen Auszug sieht man auf dem Schaubild oben).

Dabei war Usha van‘t Roosakker nicht das typische 1,60m Parcours Pferd, aber sie besaß erstklassige Eigenschaften, die sie konsequent an ihre Nachkommen weitergegeben hat. Usha hatte zudem einen Charakter, der es nicht immer einfach machte, denn sie war extrem sensibel und zuweilen etwas eigenwillig. Dennoch, beim Freispringen blieb einem der Atem stehen. Ihre Sprungtechnik und ihr schier endloses Vermögen waren eine glatte 10 und ihre Leistungsbereitschaft und Vorsicht am Sprung wurden ebenfalls mit 10 bewertet. Usha war eine im Rechteck stehende große Erscheinung, Ihr Charakter zeichnet sich durch Mut, Ausdauer und einer gewaltigen Sprungkraft aus.

Aus Ushas direktem Stamm kommen auch vielversprechende Hengste, u.a. Erco van’t Roosakker (v Darco) erfolgreich unter Daniel Deusser (D), George Z (v. Kannan) mit Lorenzo de Luca (ITA) und Kassander van ‘t Roosakker (v. Echo van’ t Spieveld) mit dem belgischen Top Reiter Gregory Wathelet. Auf ihre Gene und Vererbungskraft setzen wir auch bereits in der Züchtervereinigung Mittelerde.

Unsere Pferde aus diesem Stamm:
Call me Usha Z – aktuell in der Aufzucht
Count on me Usha Z – aktuell in der Aufzucht

de_DEDE